Ein einheitliches Modell zur Berechnung der Schubspannungen aus St. Venant’scher Torsion in beliebigen Querschnitten prismatischer St¨abe

Authors

  • W. Wagner
  • F. Gruttmann

Abstract

In dieser Arbeit wird ein einheitliches Modell zur Berechnung der Schubspannungen aus St.Venant’scher Torsion in beliebigen dick- und d¨unnwandigen Querschnitten auf der Basis eines W¨olbansatzes dargestellt. Weiterhin wird die Ermittlung elastischer Grenzmomente diskutiert und exemplarisch f¨ur Stahl–Walzprofile ermittelt. Aufgrund der sich lokal ergebenden Spannungs¨uberschreitungen, wird f¨ur das dickwandige Modell die Verwendung und numerische Implementierung eines elastoplastischen Materialgesetzes abgeleitet. Hieraus k¨onnen vollplastische Torsionsmomente und die Querschnittsreserve ermittelt werden.

Downloads

Published

2019-08-18

How to Cite

Wagner, W. and Gruttmann, F. (2019) “Ein einheitliches Modell zur Berechnung der Schubspannungen aus St. Venant’scher Torsion in beliebigen Querschnitten prismatischer St¨abe”, Technische Mechanik - European Journal of Engineering Mechanics, 23(2-4), pp. 251–264. Available at: https://journals.ub.ovgu.de/index.php/techmech/article/view/1000 (Accessed: 18 July 2024).

Issue

Section

Article