Symmetriebrechung bei biegeelastischen Schichten

Authors

  • A. Krawietz

Abstract

Es lässt sich beobachten, dass in bestimmten Situationen isotrope Schichten anisotrop gekrümmte Konfigurationen einnehmen (austrocknende Brotscheibe, Tensidfilm). Im vorliegenden Aufsatz wird gezeigt, dass diese Symmetriebrechung sich aus dem Vorhandensein eines Eigenspannungszustandes in der Schicht erklären lässt. Dieser führt insbesondere im Falle verschwindender mittlerer Krümmung dazu, dass eine gekrümmte Konfiguration der Schicht (deren Mittelfläche dann also eine Minimalfläche darstellt) eine geringere Formänderungsenergie besitzt als die ungekrümmte Konfiguration und deshalb bevorzugt wird.

Downloads

Published

2019-08-18

How to Cite

Krawietz, A. (2019) “Symmetriebrechung bei biegeelastischen Schichten”, Technische Mechanik - European Journal of Engineering Mechanics, 23(2-4), pp. 245–250. Available at: https://journals.ub.ovgu.de/index.php/techmech/article/view/991 (Accessed: 18 July 2024).

Issue

Section

Article